KLETTERN IM ELBSANDSTEIN

Hier eine Übersicht der Elbsandstein-Klettergebiete und der für Anfänger geeigneten Bereiche. Der Elbsandstein ist unser Zuhause. Wir klettern hier seit über 20 Jahren und kennen fast alle Felsen in der Umgebung. Daher können wir für Sie gezielt einen Tag vorbereiten, der Ihnen unvergeßlich bleibt.

Anglický parčík (Englischer Garten)

 

Der Anglický parčík (Englischer Garten) liegt am östlichen Rand des Modřín-Massivs, etwa einen Kilometer von Sněžník (Schneeberg) entfernt. Dieser Bereich bietet viele einfache Routen an bis zu 13 m hohen, sehr soliden und schnell trocknenden Felsen. Der Englische Garten ist ideal für Anfänger. In unserem Einsteigerkurs lernen Sie, wie man sichert, wie man auf Sandstein klettert und natürlich Spaß hat. Das Gebiet eignet sich vor allem für größere Gruppen und Familien mit Kindern.

Anzahl der Routen: etwa 150
 
 

 


Ostrov (Eiland)

 

Ostrov (Eiland) ist eine sehr schöne Gegend unweit von Tisá (Tyssa), die rundrum von Felsen umgeben ist. Die Türme und Massive sind sehr leicht aus dem gleichnamigen Ort erreichbar, wo Sie auch das Autokemp pod Cisařem (Autocamp unterm Kaiser) und das Hotel Ostrov finden. Das Gebiet bietet harten Sandstein, der nach Regen schnell abtrocknet. Ostrov ist ein beliebtes Urlaubsziel mit vielen leichten Routen. Die Felsen und Sektoren sind nach allen alle Richtungen ausgerichtet, so können wir stets einen passenden Sektor wählen. Begleiten Sie uns und steigen Sie mit uns auf einem großen Sandsteinturm. Wir zeigen Ihnen in unserem Kletterkurs, welche Sicherungstechniken es gibt und wie Sie einen Turm bezwingen. Nahe Ostrov gibt es mehrere Höhlen, weshalb wir auch Speläologie-Kurse anbieten. Der Abstieg in eine Höhle ist ein unvergeßliches Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. So oder so – sie werden Spaß haben.

Anzahl der Routen: etwa 3500

GPS: 50.8027658N, 14.0465492E

 


Rájec (Raiza)

 

Rájec (Raiza) ist nur drei Kilometer von Tisá entfern. Dieser malerische und ruhige Flecken wird Sie sicher bezaubern. Die Qualität des lokalen, weichen Sandsteins ist mit der in Tisá vergleichbar; nach Regen bleiben die Felsen länger feucht. Unsere Kurse zielen hier vor allem auf das Vermitteln von Kenntnissen zum Klettern im Sandstein.

Anzahl der Routen: 1400

GPS: 50.8074644N, 14.0180642E

 


Sněžník (Schneeberg)

 

Děčínský Sněžník (Hoher Schneeberg, auch Tetschner Schneeberg) ist der größte Tafelberg in der Tschechischen Republik. Er bietet Kletterrouten an sehr solidem Sandstein mit bis zu 30 Metern Höhe. Die Massive sind nach Süden und Südwesten ausgerichtet, so daß sie nach Regen sehr schnell trocknen. Dieser „Magische Berg“ ist heute vor allem bekannt Bouldergebiet; dorthin gehen wir auch mit unserem Boulderkurs. In den zurückliegenden Jahren sind hier viele neue, einfache und gut gesicherte Routen eingerichtet worden. Klettern am Schneeberg ist ein einmaliges Erlebnis mit einer Aussicht, die niemals langweilt.

Anzahl der Routen: etwa 600

Anzahl der Boulder:   etwa 1500

GPS: 50.7937131N, 14.1111583E

 


Tisá (Tyssa)

 

Die Tyssaer Felsenstadt ist liegt unmittelbar über dem Dorf Tisá. Das Gebiet ist in mehrere Sektoren unterteilt: Malé Tiské stěny (Kleine Tyssaer Wände),  Velké Tiské stěny (Große Tyssaer Wände), Hřebenové stěny (Abbruchkante) und Bürschlické stěny (Bürschlitzwände). Der lokale Sandstein gehört im Elbsandstein zu den weicheren, so daß das Gebiet nach Regen länger trocken muß. Die Felsenstadt bietet viele Routen auf Felstürme und Massive. Tisá ist ein beliebtes Ziel für Anfänger, die das Klettern am Sandstein erlernen wollen. Tisá ist gleichfalls ein beliebtes Ziel für Familien, weil der Boden flach und sandig ist und die Felsenstadt viele Tunnel bietet, was vor allem die Kinder lieben.

Anzahl der Routen: etwa 2700

GPS: 50.7877142N, 14.0293133E

 


Labské údolí (Elbtal)

 

Das Elbtal, genannt „Labák“, ist eines der interessantesten Klettergebiete, das Sie in Europa finden können. Die Umgebung bietet großartige Formen und festen Sandstein mit bis zu 80 m Höhe. Wir organisieren Kurse im Elbtal vor allem für fortgeschrittene Kletterer, die interessiert sind, ihre Kletterbewegung zu verbessern und neue Fähigkeiten zu erlernen. Wie andere Bereiche im Sandstein ist das Elbtal unser Zuhause, und so können wir mit Ihnen die besten Routen in dieser einmaligen Landschaft auswählen.

Anzahl der Routen: etwa 5000

GPS: 50.8378081N, 14.2245994E

 


České středohoří (Böhmisches Mittelgebirge)

 

In Nördböhmen gibt es nicht nur Sandstein. Das Böhmische Mittelgebirge mit seinem vulkanischen Charakter bietet gleichfalls viele Klettermöglichkeiten. Hier läßt sich die Kletterei an festem Basaltgestein mit dem Aufenthalt in einer bezaubernden Hügellandschaft kombinieren. Im Böhmischen Mittelgebirge bieten wir insbesondere Kurse zum alpinen Klettern, bei denen wir Ihnen den richtigen Umgang mit Klemmkeilen und Friends zeigen und vermitteln, worauf beim Bauen eines Standplatzes zu achten ist. Zu den beliebtesten Gebieten gehören Bořeň (Borschen), Vrabinec (Sperlingstein), Budov (Budowe) und Křížový hora (Kreuzberg).

Anzahl der Routen: etwa 1000

GPS: 50.6568114N, 14.1733586E

 

Schneller Kontakt

Mgr. Ondra Beneš                               Tel: +420 724846179

Edita Vopatová                                     Tel: +420 732825476

Wir sind auf Facebook